axel-weigend

Axel Weigend, Seelbach, ist Kommunikations-Designer und Illustrator. Seit 2012 leitet er die Jugendkunstschule, kümmert sich um das Programm und die Öffentlichkeitsarbeit und ist bei dem einen oder anderen Projekt auch als Referent in der JuKusch tätig. Hauptberuflich arbeitet er als Designer im g.r.i.p.s.-Büro in Flammersfeld.

www.axel-weigend.de

tanja-corbach

Tanja Corbach, Steimel Bildende Künstlerin, Kunst im öffentlichen Raum, LebensRAUMgestaltung.
Seit Beginn in der Jugendkunstschule als Referentin tätig. 2013 gestaltete sie mit Jugendlichen zusammen die Aussenfassade der JuKusch. Sie betreute verschiedene Kunstprojekte, wie zum Beispiel 700jahre-700stuehle.de und leitete 2014 und 2015 die Gruppe „Malzeit“, ein Inklusionsprojekt mit der Lebenshilfe Flammersfeld. Als Projektentwicklerin ist sie maßgeblich beteiligt an der Erweiterung des JuKuSch-Profils zu einem außerschulischen Lernort für Grund- und weiterführende Schulen.

www.tanja-corbach.de

mario-geldner-2

Mario Geldner, Kaden Geldner ist Comiczeichner, Schriftsteller und Leiter einer mobilen Zeichenschule. Als Kursleiter für Zeichenkurse ist er schon seit vielen Jahren an den verschiedensten Schulen tätig.

hansjoerg-beck

Hansjörg Beck, Illmensee. „Ich suche klare, einfache Formen, verwende aber auch verspielte und ironische Zitate in meinen Arbeiten. Gern spiele ich mit der unglaublichen Leichtigkeit des Stahls und seinem erbarmungslosen Gewicht.“ Selbständiger Kunsthandwerker, Designer und freischaffender Künstler für kinetische Stahlplastiken. Lehrer an der Jugendkunstschule seit 2008. Nach vielen Jahren in Freusburg lebt und arbeitet Hansjörg Beck seit 2014 in Illmensee / Bodensee. www.tourbilon.de

portraitsilke-wegner-neu-2

Silke Wegner
Dipl. Grafik-und Kommunikationsdesignerin, Malerin und Lehrerin i.A.
Sie war freiberuflich tätig als Grafikdesignerin und Artdirectorin. Seit 2010 verknüpft sie ihre Liebe zur Kunst und Malerei mit einer weiteren Passion – der Zusammenarbeit mit Kindern und jungen Menschen.

Seit Beginn gehört sie zum Team der Jugendkunstschule und hat zahlreiche Ferienprojekte mit Kindern und Jugendlichen durchgeführt. Zudem leitet sie den Kinder-Kunst-Kurs „Himmelrot und Erdbeerblau“ im  in Altenkirchen wie auch in Hachenburg.

monika-zottmann-2

Monika Zottmann, Oberwambach, ist Erzieherin, Geschichtenerzählerin und hat viel Erfahrung im Theaterspielen mit Kindern und Jugendlichen. Sie leitet maßgeblich die „Theater-Werkstatt“ mit KiTA Vorschulkindern, 2016 und 2017 immer mittwochs.

 

Alex Hötten, ist seit 2017 im Team und erfahren im Umgang mit Jugendlichen. In seinen Kurse und Workshops verknüpft er gerne handwerkliches Geschick mit künstlerischen Ambitionen und leitet die teilnehmenden Jugendlichen in vielen Arbeitschritten zum selbstbestimmten Ergebnis. Neben Pinsel und Spachtel kommen oft auch Bohrmaschine, Akkuschrauber und Säge zum Einsatz. Als freischaffender Künstler ist Alex Hötten Autodidakt. Er bildet sich ständig fort im Bereich der klassischen Ölmalerei, die er gerne in den Surrealismis führt. Surreal sind auch seine Skulpturen, die er aus verschiedensten Materialien modelliert. Er ist zweifacher Vater und lebt in Hachenburg, wo er in Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum ebenfalls Kunst-Kurse für Kinder und Jugendliche leitet.

semor

 

Kai „Semor“ Niederhausen, Köln

Graffiti Künstler.

„Meine Reisen haben mich nach New York, Buenos Aires, aber auch quer durch Europa geführt und überall habe ich sehr nette Menschen getroffen, mit denen man sich nicht nur über Writing austauschen kann….das Writing bedeutet mir alles… Liebe, Freude, Leidenschaft, Genuss…! Und…Ich möchte dem Nachwuchs eine Plattform bieten… Darum leite ich Workshops und Kurse.“

SEMOR!

www.spruehflaschendunst.de

 

Unser Team darf weiter wachsen. Die JuKuSch ist offen für neue Ideen und Kontakte zu Menschen, die interessiert sind an kultureller Bildung im weitesten Sinne. Ein Blick auf unser Programm und die Projekte, die bei uns stattfinden, macht anschaulich, wie vielfältig die Auseinandersetzung mit künstlerischen Ausdrucksformen sein können. Interessenten sind herzlich willkommen.

Unsere Praktikanten-Team

Paul Benjamin Sistig, Heuzert,
ist seit Februar 2022 als Praktikant im Team. Schon immer kreativ unterwegs, beschäftigt sich am liebsten mit Musik. Nimmt Töne auf und bearbeitet sie. Generell macht es ihm Freude handwerklich zu arbeiten und damit etwas Neues zu schaffen.
 
 

Evelyn Stobbe, Bruchertseifen, Schülerin der August-Sander-Schule Klassenstufe 11, macht ihre Fachhochschulreife mit dem Schwerpunkt Gestaltung und dafür gleichzeitig ein Jahrespraktikum an der Jugendkunstschule. 

Juliana Berg, Mudenbach, Praktikantin an der Jugendkunstschule. Macht Fachabi mit dem Schwerpunkt Gestaltung.