Kunstraum JuKuSch

Im Herzen der Kreisstadt Altenkirchen liegt die ehemalige Werkstatt-Halle der Firma Sturm, in der früher Autos und LKWs repariert wurden. Seit 10 Jahren ist sie nun Atelier der Jugendkunstschule. Neben der großen AtelierHalle gibt es noch einen Lagerraum und einen Mehrzweck-Besprechungsraum, in dem auch gekocht werden kann.

Aussen bietet das Gelände die Möglichkeiten für Kunstinstallationen aber auch Raum für Workshops. Im September 2013 wurde die Aussenfassade im Rahmen eines internationalen Projektes mit Jugendlichen aus 5 Nationen neu gestaltet. Betreut wurde die Fassadengestaltung von der Künstlerin Tanja Corbach.

Das Atelier der Jugendkunstschule in der Koblenzer Straße ist leicht zu finden. Es liegt fußläufig 10 ca. Minuten vom Bahnhof entfernt zwischen zwei Eisenbahnlinien, dem Quengelbach und der Kölner Straße (B8). Der Eingangsbereich befindet sich an der Koblenzer Straße.

Kurs- und Projektangebote der Jugendkunstschule Altenkirchen finden ausserhalb unseres Ateliers auch im Atelier von Marlies Krug, Siegener Straße, Altenkirchen und sowie im JuZe Hachenburg und in der Burgartenschule Hachenburg statt.

Unsere Kooperationspartner im Überblick:

Seit 2018 ist die Jugendkunstschule Partner im bundesweiten Netzwerk „Kulturelle Bildung an Schulen“ im Rahmen des WBM KuBis der Philipps-Universität Marburg und Vertreter für Rheinland-Pfalz.

 

 

Jugendpflege Flammersfeld